Kunst

 

Besonderheiten des Faches

Das Fach Kunst ist ein sehr vielschichtiges Fach. Es bietet die Möglichkeit zu künstlerisch-praktischer Tätigkeit und zu sprachlicher bzw. schriftlicher Auseinandersetzung mit Werken der Kunst (und mit Bildern des alltäglichen Gebrauchs). Das Fach bezieht sich dabei sowohl auf einzelne Gattungen der Kunst (z.B. Grafik, Malerei, Plastik, digitale Medien) als auch auf unterschiedliche kunsthistorische Epochen.

 

Ziele des Faches

Bilder spielen in unserem alltäglichen Leben eine ganz wichtige Rolle. Mit der Entwicklung der modernen Medien werden Bilder immer allgegenwärtiger, digitale Medien greifen in alle Lebensbereiche ein, viele Informations- und Verständigungsprozesse laufen über Bilder. Unsere Verarbeitung von Bildern verläuft meist eher unkritisch und passiv, Bildung von Vorurteilen oder Manipulation durch Bilder ist ein häufiges Ergebnis. Das Fach Kunst soll bestimmte Verfahren und Methoden vermitteln, Bilder besser zu verstehen, durchschaubarer und beurteilbarer zu machen.

 

Das Fach Kunst wird an unserer Schule in der Sekundarstufe I und II unterrichtet.

Die SuS erwerben unterschiedlichste Kompetenzen in den Bereichen Produktion und Rezeption.

 

In der Sekundarstufe I sind die Unterrichtsinhalte stärker praxisorientiert.

Die SuS setzen sich mit ihrem Lernumfeld kreativ auseinander. Sie erlernen künstlerische Grundlagen in den Bereichen Grafik, Malerei, Plastik, digitalen Medien und setzten sich mit körpersprachlichen Botschaften auseinander.

Den Unterrichtsreihen ist eine Reflektion der bildsprachlichen Mittel dem jeweiligen Altersniveau entsprechend immanent. Die kreativen Stadien der Gestaltungsabsicht, des Entwurfs und der Realisierung werden reflektiert.

 

In der Sekundarstufe II wird neben den allgemeinen Methodenkenntnissen, die vermittelt werden, in folgenden Bereichen schwerpunktmäßig gearbeitet:

-Erarbeitung verschiedener künstlerischer Techniken.

-Erarbeitung unterschiedlicher Methoden der Bildanalyse/Interpretation.

-Verbindung von Textaussagen und Bildaussagen.

Was verlangt das Fach von uns?

Das Fach verlangt Grundfertigkeiten und Grundkenntnisse im Zeichnen und Malen. Natürlich werden technische Fertigkeiten auch vermittelt. Weiterer wichtiger Bestandteil des Faches ist die Erarbeitung kunsthistorischer Texte.

Man sollte Spaß an praktischen, künstlerischen Tätigkeiten haben. Außerdem sollte man das Interesse und die Bereitschaft mitbringen, Bilder bzw. andere (Kunst-) Werke genau zu betrachten, um anschließend seine Eindrücke begründend in Worte zu fassen und so Kriterien der Beurteilung von Bildern zu entwickeln.

 

 

Zukunftsperspektiven

Im Fach Kunst lernen die Schülerinnen und Schüler, sich über optische Eindrücke zu verständigen und ihre Gestaltungsfähigkeit besser einzuschätzen und zu schulen. Dies kann für eine berufliche Entwicklung wichtig sein, weil bildnerische Fähigkeiten für eine wachsende Zahl von Berufen (Design, neue Kommunikationstechnologie / Multimedia) wichtige Voraussetzung sind.