×

Känguru der Mathematik – Schülerwettbewerb

Florian Klockhaus aus der 5d hat in diesem Jahr 2022 mit 115 Punkten an dem Känguru-Wettbewerb erfolgreich teilgenommen. Er gehört mit dieser Punktzahl zur Gruppe der besonders teilnehmerstarken Schüler*innen und erhielt daher vom „Mathematikwettbewerb Känguru e.V.“ das Känguru-T-Shirt als Sonderpreis. Schulintern erreichte er damit auch den 1. Preis.

Der Känguru-Wettbewerb ist ein mathematischer Multiple-Choice-Wettbewerb, der einmal jährlich, in diesem Jahr am 17.03.22, in mehr als 80 Ländern weltweit stattfindet.

Es ist ein freiwilliger Wettbewerb, der die mathematische Bildung in den Schulen unterstützen, die Freude an der Beschäftigung mit Mathematik wecken und durch das Angebot an interessanten Aufgaben die selbstständige Arbeit im Unterricht fördern soll.

Ziel ist es, die Freude am Kombinieren und Knobeln zu fördern.

Die angemeldeten Schüler*innen versuchen, innerhalb von 75 Minuten im Einzelwettbewerb knifflige mathematische Aufgaben zu lösen und aus fünf vorgegebenen Lösungsmöglichkeiten die richtige Antwort herauszufinden. Dabei gibt es für die Jahrgangsstufen 5/6, 7/8, 9/10 und 11-13 getrennte Varianten.

Die Aufgaben sind so aufgebaut, dass für einen Teil der Lösungen Grundkenntnisse aus dem Schulunterricht ausreichen, hinzu kommen eine Reihe von Aufgaben, die mit etwas Pfiffigkeit und logischem Menschenverstand zu lösen sind. Diese Aufgaben eignen sich außerdem sehr gut dafür, um mathematische Arbeitsweisen unterhaltsam zu trainieren.

Bei diesem Wettbewerb gibt es nur Gewinner*innen, denn alle Teilnehmer*innen erhalten eine Urkunde mit der erreichten Punktzahl und einen kleinen Preis zur Erinnerung. Darüber hinaus gibt es noch weitere Wertungen auf Landes- und Bundesebene.

Die Aufgaben sind eine attraktive Ergänzung zum Unterricht und machen auch mit Familie und Freunden Spaß.

Weitere Informationen gibt es unter:  https://www.mathe-kaenguru.de

 

Frau Dag, Projektleiterin