TALENTSCOUTING

Talentförderungsprogramm – Talentscouting in Kooperation mit der RUB

Seit dem Schuljahr 2015/16 ist das Talentscouting-Programm des „Ministeriums für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes NRW“ ein fester  Bestandteil unseres Konzepts der Studien- und Berufsorientierung in der Sekundarstufe II.  In Kooperation mit den Talentscouts der Ruhr-Universität Bochum werden unseren SchülerInnen konkrete Horizonte zur Hochschulausbildung und -karriere eröffnet, die ihnen aufgrund der familiären und sozialen Strukturen verwehrt blieben. Unser Hauptziel dabei ist, diesen SchülerInnen individuelle Perspektiven und Zugänge für eine Hochschulausbildung zu eröffnen und sie in ihren Stärken zu fördern. Die gemeinsame Projektarbeit findet mit dem Talentscout Serhat Demir statt, welcher regelmäßig in der Schule individuelle Beratungsgespräche zur Studienorientierung, Stipendienberatung und der Übergangsbegleitung zur Hochschule im Allgemeinen führt. Durch das Projekt wird einerseits die gemeinsame Zusammenarbeit mit der Ruhr-Universität Bochum, die in vielen  Bereichen wie SchülerUNI, Schülerlaborprojekte, UNITAG, UNI-Workshops, Hochschultag existiert,  intensiviert und andererseits konzeptionell die individuelle Studienberatung und -orientierung in der Oberstufe erweitert. Als Schule sind wir davon überzeugt, dass für unsere SchülerInnen der Übergang von der Schule zur Hochschule nicht einfach mit dem Abiturzeugnis garantiert ist. Der Anschluss muss im Vorfeld in der Schule in Kooperation mit den Hochschulen instruiert und im Kontext einer strukturierten Konzeption in der Oberstufe verwirklicht werden, um einen Rückkopplungsprozess herzustellen und bei der Schülerschaft die Planungssicherheit nach der Schule zu erreichen.

Mit großer Freude haben wir am 10. Mai 2016 in Anwesenheit des Bürgermeisters der Stadt Hattingen Dirk Glaser den Kooperationsvertrag mit der Ruhr-Universität Bochum über den gemeinsamen Willen zu einer intensiven und institutionalisierten Zusammenarbeit unterschrieben. Es wird festgehalten, dass in regelmäßigen Abständen die schulisch-universitäre Projektarbeit für die weitere Optimierung und Abstimmung der Kooperation reflektiert wird.

Vgl.: https://studium.ruhr-uni-bochum.de/de/die-talentscouts-der-rub

Ruhrtalente

Im Rahmen der individuellen Talentförderung haben Corinna Marina Kruppa (Q1) und Ira Weinz (Q2) ihre Urkunde des RuhrTalent-Stipendiums erhalten.

„Wir unterstützen unsere Stipendiaten dabei, ihr Potenzial und ihr Talent zu entdecken, bestmöglich zu entfalten und ihren eigenen Weg erfolgreich zu gestalten. RuhrTalente fördert während der Schullaufbahn bis zum Übergang in eine Berufsausbildung oder ins Studium.“