×

Schülerwettbewerb HEUREKA (MINT)

Der HEUREKA!-Wettbewerb an der Gesamtschule Hattingen

 

In diesem Schuljahr 2020/21 haben wieder über 50 SchülerInnen der Jg. 5 bis 8 im November 2020 an dem „HEUREKA-Wettbewerb“ teilgenommen. Es gab nämlich für die Klassenstufen 5/6 sowie 7/8 getrennte Varianten. Die Ergebnisse des Wettbewerbs können sich sehen lassen: Die Schule freut sich nicht nur über zahlreiche Gewinnerinnen und Gewinner der Schulwertung, sondern auch über einen dritten Platz in der Landeswertung NRW, den Julius Dickmann aus der Klasse 8d erringen konnte. Herzlichen Glückwunsch! Übrigens geht – abgesehen von den wertvollen Sachpreisen der Gewinner – auch sonst niemand leer aus, alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten ein kleines, aber nützliches Geschenk.

Der erste Teil fand jeweils im ersten Schulhalbjahr statt und hatte das Thema Mensch und Natur. Es wurden Fragen zu allen naturwissenschaftlichen Themen gestellt – so wurden das Wetter, chemische und physikalische Phänomene ebenso thematisiert wie die Themen Technik, Energie und Fortschritt. Die Fragen bezogen sich weniger auf konkrete Unterrichtsinhalte, sondern eher auf das altersangemessene Allgemeinwissen zu den oben genannten Themenbereichen.

Der zweite Teil im April des zweiten Schulhalbjahr stellt Fragen zum Thema Weltkunde. Hier bezieht sich der erste Teil schulisch gesehen auf die Fächer Erdkunde bzw. Geografie, der zweite Teil enthält Fragen aus historischem und aktuellem Zeitgeschehen. Der dritte Teil ist eine Zusammenstellung aus politischem, wirtschaftlichem und rechtlichem Grundwissen.

Jeder Teil des Wettbewerbs besteht aus etwa 45 Multiple-Choice-Fragen. An der Gesamtschule Hattingen führen wir die Online-Variante durch, das heißt, die Schülerinnen und Schüler beantworten die Fragen selbstständig am PC.

Jede/r Teilnehmer/in erhält ein Teilnahmegeschenk, außerdem werden in jeder Jahrgangsstufe die drei besten Schüler*innen ausgezeichnet. Darüber hinaus gibt es noch weitere Wertungsebenen auf Landes- und Bundesebene.

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.inkas-berlin.de/heureka-wettbewerb.html

 

Projektleiterin Joana Stiehl